>Berufsschule Erlangen ist Medienreferenzschule

Berufsschule Erlangen ist Medienreferenzschule

Als erste mittelfränkische Berufsschule wurde die Berufsschule Erlangen zur „Referenzschule für Medienbildung“ ernannt. In einer feierlichen Veranstaltung an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen übergab Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich die Urkunde an den Schulleiter und den Projektleiter.

Die Berufsschule Erlangen hat sich zwei Jahre intensiv und erfolgreich mit dem Thema „Medienbildung“ beschäftigt. Das gesamte Kollegium erarbeitete umfassende Medien- und Methodenlehrpläne für die unterschiedlichen Ausbildungsberufe. Daneben wurde ein Fortbildungsplan für Lehrkräfte erstellt und ein umfassendes schulisches Ausstattungskonzept entwickelt.

Durch die Verleihung des Referenzstatus würdigt das Bayerfische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst die Bemühungen der Berufsschule Erlangen um die Stärkung der Medienkompetenz von Auszubildenden und Lehrkräften sowie die Einbindung dieser Kompetenzen in den modernen Unterricht. Mit der Auszeichnung verbunden ist aber auch gleichzeitig der Auftrag, ihr Konzept zum sinnvollen Einsatz von Medien im Unterricht zur Verfügung zu stellen und als Multiplikator weitere Schulen auf den Weg zu bringen.

Bericht Erlanger Nachrichten

Urkunde_RfM

2014-10-17T08:58:28+00:0002.10.2014|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen