>Förderverein ernennt neues Ehrenmitglied

Förderverein ernennt neues Ehrenmitglied

24 Teilnehmer konnte Johannes Hofmann als 1. Vorsitzender am 26. März zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Staatlichen Berufsschule Erlangen willkommen heißen.

Roland Topinka, Schulleiter und damit kraft Amtes stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, informierte die anwesenden Mitglieder zunächst über aktuelle Daten und Entwicklungen an der Staatlichen Berufsschule Erlangen. Dabei ging er auf aktuelle Schülerzahlen, Ausbildungsberufe, BVJ/JoA und das Schulleitungsteam ein.

Anschaffungen, Projekte und Veranstaltungen

Einen Überblick über die vom Förderverein unterstützten bzw. durchgeführten Projekte, Veranstaltungen und Anschaffungen gab Geschäftsführer Karsten Beck. Hierzu gehören u. a.

  • der Besuch eines Heimspiels der Brose Baskets Bamberg auf Einladung ihres Geschäftsführers Wolfgang Heyder,
  • ein Vortrag zur Finanzkrise mit Bundesbankdirektor Wagner,
  • die finanzielle Unterstützung des SMV-Workshops auf Burg Wernfels,
  • die Anschaffung eines Behälters für Sportgeräte für das Projekt „Fitness- statt Raucherpause“,
  • die Anschaffung von Dokumentenkameras für den Einsatz im Unterricht,
  • die Anschaffung eines Defibrillators über ein Azubi-Projekt der VR-Bank EHH in Zusammenarbeit mit dem Schulsanitätsdienst der Berufsschule Erlangen, dem Bayerischen Roten Kreuz und dem Förderverein der Berufsschule,
  • die Finanzierung von Fördervereinspreisen für die Bestenfeier,
  • die Finanzierung der professionellen Neugestaltung der Schulhomepage
  • etc.

Förderverein unterstützt die SMV

Dass es an der Berufsschule nicht an förderungswürdigen Projekten mangelt, dafür sorgt nicht zuletzt die sehr aktive SMV. Alexander Sokoliuk, zweiter stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, lobte das außergewöhnliche Engagement der SMV-Mitglieder. Die beiden Schülersprecher, Tobias Woite und Dario Landrock, stellten aktuelle SMV-Projekte vor. Hierzu zählen

  • ein SMV-Workshop auf Burg Wernfels,
  • die Anschaffung von Funkuhren für die Klassenzimmer,
  • die Sport- und Fitnesspause,
  • die Gründung eines Schulsanitätsdienstes,
  • ein neues SMV-Logo,
  • die Verschönerung des Schulhauses (z. B. durch Anstrich der Kellerwände vor dem Filmsaal)

Die beiden Schülersprecher bedankten sich beim Förderverein für die finanzielle Unterstützung ihrer Projekte.

Dank an alle Spender

Cordula Munkert, die für Silke Dippold das Amt der Schatzmeisterin kommissarisch ausübt, berichtete über die Finanzen des Fördervereins. Einen besonderen Dank sprach die Schatzmeisterin allen Spendern aus, denn im Jahr 2013 war ein erfreulicher Anstieg der Spenden zu verzeichnen. Auf der Ausgabenseite wurde insbesondere in die Verbesserung der EDV-Ausstattung der Unterrichtsräume investiert.

Nachdem die beiden Kassenprüfer Sebastian Kiermeier und Michael Wachtler eine ordnungsgemäße und einwandfreie Kassenführung bestätigten, entlasteten die Mitglieder die Vorstandschaft einstimmig.

Neues Ehrenmitglied

Zum Abschluss der Versammlung kam es zu einem „Wiedersehen“ mit Manfred Müller, der für seine Verdienste von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Herr Müller war als Schulleiter von 1996 bis 2012 kraft Amtes stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins. Insbesondere zusammen mit dem langjährigen 1. Vorsitzenden Robert Niersberger konnten in dieser Zeit wichtige Errungenschaften für die Berufsschule erzielt werden, wie z. B. die Einrichtung von Computerräumen oder der Aufbau eines Netzwerkes zur FAU Erlangen-Nürnberg.

2014-04-02T12:24:52+00:0002.04.2014|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen