>Pädagogischer Tag 2014

Pädagogischer Tag 2014

Wie jedes Jahr traf sich das Kollegium der Staatlichen Berufsschule Erlangen am Buß- und Bettag zum Pädagogischen Tag.
Den Einstieg in diesen Tag gestaltete der Fachbereich Religion mit einem spirituellen Impuls. Ein anschließendes gemeinsames Frühstück gab Gelegenheit zu Gesprächen jenseits des pädagogischen Alltags über die Grenzen der Fachbereiche hinweg. Den Auftakt der gemeinsamen Plenumsveranstaltung machte der stellvertretende Schulleiter Herr Schreiner.

IMG_2606_web

Zentraler Punkt dieser Einheit war die Vorstellung des neu zusammengestellten Koordinierungsteams für die Schulentwicklung durch den Koordinator für innere Schulentwicklung und Pädagogische Schwerpunktsetzung, Herrn Klein. Der Beauftragte für das Qualitätsmanagement an der Schule, Herr Sauerbrey, stellte anschließend die Vorschläge für die Zielvereinbarungen mit der Regierung vor. Diese Zielvereinbarungen wurden auf Grund der Ergebnisse der Externen Evaluation gemeinsam erarbeitet und müssen in einem nächsten Schritt mit der Regierung abgestimmt werden.
Dass Schulentwicklung nicht nur die Lehrkräfte angeht, sondern insbesondere auch die Schüler, wurde deutlich, als im Anschluss Herr Ebert die Arbeit der SMV vorstellte.

IMG_2613_web

Nach dieser Einführung trafen sich die Lehrkräfte in den einzelnen Fachbereichen, um an aktuellen Fachbereichsthemen zu arbeiten. Darunter waren beispielsweise die Arbeit an den Didaktischen Jahresplänen und die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen im Rahmen des Arbeitsschutzes. Die Möglichkeit, herausgelöst aus dem normalen Schulalltag, an pädagogischen Themen zu arbeiten und sich auszutauschen, wurde wieder als sehr gewinnbringend empfunden. Dies stellt einen wichtigen und zentralen Punkt des Qualitätsmanagements an der Schule dar.

Reinhold Sauerbrey

2014-11-30T18:33:05+00:0030.11.2014|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen