>>>Unterbringung
Unterbringung2018-01-22T09:24:19+00:00

Unterbringung

Unsere Auszubildenden, deren täglicher Fahrtweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln länger als 1,5 Stunden dauert, haben die Möglichkeit in Erlangen zu übernachten.

Hierzu bietet die Stadt Erlangen zwei Unterbringungmöglichkeiten an: das Gästehaus und das Appartementhaus.

Gräfenberger Str. 17a, 91054 Buckenhof

Anmeldung

Bitte wenden Sie sich an das Schulverwaltungsamt, Frau Bernschneider, Email: marion.bernschneider@stadt.erlangen.de oder Tel. 09131 86-2603

Bitte füllen Sie alle Formulare für die Unterbringung aus und geben diese vollständig ab.

Unterbringung Anmeldeformular

Unterbringung Anlage zum Anmeldebogen

Unterbringung Antrag Verpflegungszuschuss

Erläuterung zum Antrag auf Heimunterbringung

Information

Die folgenden Informationen gelten für das Appartementhaus.

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrmitteln: Die Haltestelle Buckenhof ist ca. 100m entfernt. Näheres unter Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Mit dem PKW – Die Zieladresse lautet: Gräfenberger Str. 17a, 91054 Buckenhof  (Achtung nicht Erlangen)

Was ist da? / Was ist mitzubringen?

Das Wohnheim liegt am Rande der Stadt Erlangen in der Gemeinde Buckenhof. Einkaufsmöglichkeiten für alle Dinge des täglichen Bedarfesbefinden sich im Umkreis von 500 m. Alles andere findet sich im Erlangener Zentrum (ca. 3 km entfernt).

Jedes Zimmer im Wohnheim Buckenhof besitzt eine Küchennische und Dusche / WC

Vorhanden ist:

  • Ca. 2 Töpfe bzw. 1 Topf + 1 Pfanne
  • Geschirr, Besteck, Tassen, Gläser, usw. (das Nötigste)
  • Putzmittel, Staubsauger
  • Bettwäsche
  • Kühlschrank
  • Gemeinschaftsgrill (nicht sehr groß)
  • kleine Backöfen ca. 3-4 im ganzen Haus, ggf. mit euren Nachbarn absprechen
  • 2 Herdplatten (in jeder Küche)
  • Wasserkocher und Kaffeemaschine (auch in jeder Wohnung)
  • Toilettenpapier
  • Kleiderschrank

Mitbringen solltet ihr:

  • Hand- und Duschtücher
  • Spülmittel + Lappen bzw. Geschirrtuch
  • Fernseher + entsprechendes Kabel (Kabelanschluss)
  • Gewürze (wenn ihr selber kochen wollt) bzw. Öl, Zucker, Salz usw.
  • Noch eine Decke, wenn Ihr im Winter schnell friert bzw. euch im Sommer in Garten setzen wollt.
  • Müllbeutel
  • Kaffee etc.
  • Ohrenstöpsel (einige Zimmer liegen direkt an der Hauptstraße)
  • Eventuell Nachtischlampe

Hausordnung

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

im Appartementhaus der Staatlichen Berufsschule Erlangen heißen wir Sie herzlich willkommen. Damit wir allen Gästen die Zimmer und Wohnungen in einem guten Zustand präsentieren können,

sind nachstehend einige Regeln aufgeführt, für deren Einhaltung wir Ihnen danken.

ANREISE:

Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt Sonntag von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am Montag von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr durch Drücken der Klingeltaste am Hauseingang. Die Zimmerschlüssel stecken. Das Ihnen

zugewiesene Appartement entnehmen Sie bitte der Einteilung am schwarzen Brett im Appartementhaus. Abweichende Zeiten oder Krankheitsfälle bitten wir mit dem verantwortlichen Gästehausbetreuer Herrn Freitag

bzw. mit dem jeweiligen Klassenlehrer zu klären und gleichzeitig im Sekretariat der Schule zu melden. Eine ärztliche Bescheinigung ist innerhalb von drei Tage n unaufgefordert an die Berufsschule zu schicken.

Bitte kontrollieren Sie die Übergabeprotokolle, die von den Bewohnern des Vorgängerblocks ausgefüllt und per Unterschrift bestätigt sind, auf deren Richtigkeit und geben Sie dieses unaufgefordert bis spätestens

Dienstag der ersten Blockwoche an den Klassenlehrer weiter.

ABREISE:

Die Abreise erfolgt zum Blockende am Freitag bis spätestens 08:00 Uhr. Den Schlüssel lassen Sie an der Wohnungstüre stecken. Sollte ein Zweitschlüssel vorhanden sein, so legen Sie diesen bitte auf den Tisch des Zimmers / der Wohnung. Bitte informieren Sie Herrn Freitag unter Angabe des Grundes, falls Sie früher als geplant abreisen wollen. Vor Ihrer Abreise müssen Haus und Mobiliar in einem einwandfreien Zustand sein. Jeweils am letzten Freitag des Blocks erfolgt durch den Vermieter eine Zustandsprüfung der Wohnungen.Als Endreinigung bitten wir Sie, die Wohnung aufgeräumt und besenrein (auch Bäder und WCs) zu hinterlassen.

  • Schränke durchschauen (haben Sie alles eingepackt?)
  • Alle Mülleimer (auch in den WCs) sind zu leeren.
  • Die Heizkörper auf „0“ stellen, Fenster schließen
  • Herd und Kühlschrank sind gründlich zu reinigen.
  • Putzgeräte und –mittel sind vorhanden.
  • Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten Putzgeräte wieder säubern.

Vor Ihrer Abreise ist zudem von allen Bewohnern eines Appartements ein Übergabeprotokoll auszufüllen und die gemachten Angaben per Unterschrift zu bestätigen. Die Übergabeprotokolle befinden sich in den Zimmern/

Wohnungen. Bitte hinterlassen Sie das Übergabeprotokoll deutlich sichtbar in Ihren Wohnungen.

REINIGUNG UND PFLEGE

Alle Räume sind sauber zu halten. Auch während der Woche ist für ein ordentliches Erscheinungsbild der Wohnungen zu sorgen.

HAFTUNG BEI SCHÄDEN

Eventuell entstandene Schäden sind sofort nach der Entstehung der Hausverwaltung zu melden und zu erklären.

KÜCHENNUTZUNG

Um unserem Personal das Reinigen nicht unnötig zu erschweren, bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass Kochplatten, Backofen, Töpfe und Spülbecken sofort nach dem Kochen gründlich gereinigt werden. Geschirr

und Besteck sind in die Schränke geordnet zurückzustellen. Das Entfernen übermäßiger Verschmutzungen, für die das Reinigungspersonal zusätzlich Zeit benötigt, müssen wir Ihnen in Rechnung stellen.

ABFÄLLE

Jeder ist selbst dafür verantwortlich, die Abfälle (Küchenabfälle und andere) zu den Mülltonnen im Hof hinunterzutragen.Aus Rücksicht auf die Umwelt wird großer Wert auf GETRENNTE MÜLLENTSORGUNG gelegt. Bitte

unterstützen Sie unser Wiederverwertungssystem (Recycling).

SONSTIGES

  • Im gesamten Haus ist das RAUCHEN NICHT ERLAUBT.
  • Handtücher sind selbst mitzubringen.
  • Bitte regelmäßig lüften, Fenster aber bitte nur öffnen, wenn die Heizkörper abgedreht sind.
  • Beim Verlassen der Zimmer die Fenster schließen (Heizkörper zurückdrehen)
  • Aus Rücksicht auf unsere Nachbarn ist die Nachtruhe auf dem Gelände von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr unbedingt einzuhalten. Laute Musik und entsprechende Tonverstärker sind nicht erlaubt.
  • Eventueller Schädlingsbefall ist sofort anzuzeigen.

Verstöße gegen die Hausordnung führen zur Abmahnungen und können auch zu einer fristlosen Kündigung des Mietverhältnisses führen.

Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen