>>Beratung
Beratung2018-11-14T10:56:31+00:00

Beratung an der Staatlichen Berufsschule Erlangen

Beratungslehrer Karsten Beck berät Sie u.a. in Fragen zur Schullaufbahn und beruflichen Orientierung sowie bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten. Herr Beck ist Ansprechpartner für Inklusion an unserer Schule.

Die Jugendsozialpädagoginnen Regina Mehl und Tanja Kraus bieten Unterstützung in Krisen, bei Schwierigkeiten in Schule und Ausbildung sowie im Freundeskreis und in der Familie. Sie helfen dabei neue Perspektiven zu entwickeln und unterstützt außerdem bei lebenspraktischen Fragen wie z.B. : finanzielle Hilfen, Umgang mit Ämtern, Bewerbungsschreiben…

Suchtbeauftragte Monika Davinghausen berät bei Alkohol-/Drogen-/Medikamenten- sowie PC-/Internet-/Spiel-Sucht

Schulpsychologe Thorsten Binz unterstützt Sie sowohl bei persönlichen als auch schulischen Problemen und Schwierigkeiten. Bei Bedarf kann er darüber hinaus verschiedene Testverfahren (z.B. zur Konzentrationsfähigkeit oder zur Abklärung von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten) durchführen.

Beratungslehrer

beratungslehrer-webKarsten Beck

Telefon: 09131 533848-270
E-Mail: karsten.beck@bs-erlangen.de,
Raum: 003 A (EG – Verwaltungsgebäude)
Sprechstunde:
in der Schulzeit
Dienstag 12:50 Uhr bis 13:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

 

 

Schulberatung – was ist das?

logo-schulberatung Die Schulberatung in Bayern bietet Schülern, Eltern und Lehrern qualifizierte Ansprechpartner an den Schulen (Beratungslehrkräfte, Schulpsychologen, regionale staatlichen Schulberatungsstellen). Die Schulberatung ist neutral, kostenfrei und vertraulich.

Unser Beratungslehrer ist Ansprechpartner bei

  • Fragen der Schullaufbahn
  • Fragen der beruflichen Orientierung
  • Fragen über mögliche Schulabschlüsse
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Verhaltensproblemen
  • schulischen Krisensituationen etc.

Einige nützliche Internetseiten für Ratsuchende:

http://www.schulberatung.bayern.de (Staatliche Schulberatung in Bayern) http://www.km.bayern.de (Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus) http://www.mein-bildungsweg.de (Online-Wegweiser für das Bildungssystem in Bayern)

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

regina-mehl

Regina Mehl

Dipl. Sozialpädagogin (FH) Systemische Beraterin (DGSF) Telefon: 09131 533848-350

E-Mail: regina.mehl@bs-erlangen.de,  Raum 003 B (EG – Verwaltungsgebäude) 

Beratung täglich nach Vereinbarung Die Beratung ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

Tanja Krauß

Tanja Krauß

Dipl. Sozialpädagogin, Telefon: 09131 533848-355

Beratung:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag nach Vereinbarung

E-Mail: tanja.krauss@bs-erlangen.de
Raum 003 B (EG – Verwaltungsgebäude) 

Die Beratung ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

Einzelberatung für Schülerinnen und Schüler zu allen relevanten Themen wie:

  • Konflikte in Schule oder Ausbildungsbetrieb
  • Familiäre Probleme
  • Persönliche Krisen
  • Schwierige Lebenssituationen
  • Prüfungsangst und Schulmüdigkeit
  • Lehrstellenabbruch, berufliche Orientierung,
  • Mobbing, Sucht, Schulden, Vorstrafen, Schwangerschaft usw.

Beratung von Eltern

Beratung von Ausbildungsbetrieben

Die Beratungen basieren auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und unterliegen der Schweigepflicht

JaS-Flyer

jas-flyer-web

Drogen- und Suchtpräventionsbeauftragte

monika-davinghausen-web

Monika Davinghausen

Telefon: 09131 533848-262 E-Mail: monika.davinghausen@bs-erlangen.de

Drogen- und Suchtprävention an der Berufsschule Erlangen

Die Schule ist darum bemüht, SchülerInnen durch präventive Maßnahmen einen verantwor­tungsbewussten Umgang mit legalen Drogen aufzuzeigen und sie vom Konsum illegaler Drogen abzuhalten. Gebrauch und Weitergabe von Drogen im Bereich der Schule sind schulrechtlich verboten. An der Schule gibt es eine Drogen- und Suchtpräventionsbeauftragte. Sie ist Ansprech­partner für alle Probleme, die in irgendeiner Weise mit riskantem Konsum zu tun haben könnten. Dazu ge­hören nicht nur die illegalen Drogen, sondern z. B. auch Alkohol, Nikotin und PC-Sucht, so­wie Essstörungen. Jährlich veranstaltet die Präventionsbeauftragte zusammen mit der Jugendsozialarbeit die Aktion: „Der Berg ruft“. In den zwei Wochen vor der Bergkirchweih gibt es an der Berufs­schule Erlangen die Chance, sich klassenweise kreativ, aber auch nachdenklich mit dem eigenen Alkoholkonsum auseinander zu setzen.

Weitere Angebote:

Durchführung von Informationsveranstaltungen für einzelne Klassen: Diese sind vor allem präventiv gedacht. Einzelgespräche für betroffene Auszubildende: Hierbei geht es vor allem um das Vermitteln professioneller Hilfsangebote. Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen mit Jugend- und Drogenpräventionsbeauftragten der Polizei sowie ärztlicher Seite: Diese Veranstaltungen können präventiv eingesetzt werden, dienen aber auch der Aufarbeitung von Vorfällen. Schwerpunkte sind hierbei die strafrechtliche Seite, medizinische Auswirkungen so­wie Konsequenzen für die Ausbildung. Organisation schulinterner Fortbildungen für Kollegen

Schulpsychologe

An der Berufsschule Erlangen ist Herr Thorsten Binz Ihr Ansprechpartner   

  • bei Schwierigkeiten im Lern-, Arbeits- und Leistungsverhalten sowie der Konzentration
  • bei motivationalen und emotionalen Problemen (z.B. Prüfungsangst) sowie schulischen, aber auch persönlichen Krisen (z.B. Mobbing)
  • bei Teilleistungsschwächen (z.B. Legasthenie)

Sprechzeiten im Schuljahr 2018/2019: Termine werden nach vorheriger Vereinbarung vergeben. Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt zu mir auf, wenn Sie das Gespräch mit mir suchen möchten. Meine E-Mail-Adresse lautet: binz@fosbos-erlangen.de. Darüber hinaus bin ich für Terminabsprachen und Kurzberatungen montags, zwischen 9:45 – 10:30 Uhr unter der folgenden Telefonnummer zu erreichen: 0160 91085184. Wenn Sie außerhalb der Telefonsprechstunde anrufen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht (mit Namen und Kontaktmöglichkeit) auf dem Anrufbeantworter. Ich melde mich dann schnellstmöglich bei Ihnen. Schulberatung versteht sich als freiwilliges und kostenloses Angebot. Die Inhalte der Gespräche werden natürlich streng vertraulich behandelt.

Beratungen finden im Raum 003 A (EG-Verwaltungsgebäude) statt.

Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen