>Auszeichnung für bayernweit einmaliges Angebot zur Gesundheitsförderung

Auszeichnung für bayernweit einmaliges Angebot zur Gesundheitsförderung

20 Jahre ärztliche Gesundheitsbildung für die 11. Klassen der Berufsschule Erlangen mit Unterstützung des gemeinnützigen Vereins Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V. (ÄGGF)

Ein in diesem Umfang bayernweit einmaliges Angebot zur Gesundheitsförderung und Prävention in Berufsschulen durch die Vorsitzende der ÄGGF, Frau Dr. Heike Kramer

Geht’s noch – glauben die ernsthaft wir müssen noch aufgeklärt werden?

So oder so ähnlich ist seit 20 Jahren meist der erste Gedanke der Schülerinnen und Schüler, wenn ihre Lehrkräfte ihnen mitteilen, dass sie nun 2 Stunden Unterricht zum Thema sexuelle Gesundheit mit einer Ärztin haben.

Doch egal ob 1998 oder 2018 die Skepsis wandelt sich in der Regel kurz nach Beginn der Doppelstunde in Interesse und Aufmerksamkeit. Denn die vielfältigen Themen rund um die sexuelle Gesundheit beschäftigen bzw. betreffen eigentlich jeden. Und auch wenn es heute praktisch uneingeschränkten Zugriff auf vielfältige Medien gibt, die Sexualität in jeder erdenklichen Form behandeln, führt dies nicht automatisch zu sicherem Wissen und Umgang damit. Und trotz aller Aufklärung sowie öffentlicher Darstellung, gib es noch immer viele Tabus im Zusammenhang mit Sexualität. Für die meisten bleibt es schwierig hierüber offen, unverkrampft und sachlich zu sprechen. Das gilt ganz besonders für die eigenen Bedürfnisse, Wünsche, aber auch Fragen, Sorgen, Ängste oder gar Wissensdefizite.

Genau hierum geht es seit 20 Jahren in den Informationsstunden mit Frau Dr. Kramer an der Berufsschule Erlangen.

Am häufigsten kreisen die Gespräche um Fragen zu:

Sexualität – Fruchtbarkeit – Verantwortung übernehmen

Schwangerschaftsverhütung

Sexuell übertragbare Infektionen

Schwangerschaft und Geburt

Krankheiten/Probleme

Angebote des Gesundheits- und Beratungssystems

Psychische Gesundheit / Körperakzeptanz / Lifestyle / Bodybuilding-Doping / Alkohol-Nikotin.

 Meist reichen die 90 Minuten nicht aus, um alle Themen zu besprechen und viele SchülerInnen nutzen im Anschluss die Gelegenheit zu sehr persönlichen Fragen unter 4 Augen. Immer wieder mal vereinbaren Klassen über ihre Lehrkräfte auch eine Fortsetzungsveranstaltung. Die LehrerInnen der unterschiedlichen Fachbereiche schätzen die Informationsveranstaltungen sehr und unterstützen schon seit 1998 zusammen mit der Schulleitung das Angebot.

Das Konzept der ärztlichen Informationsstunden wird inzwischen von vielen Schulen in und um Erlangen wahrgenommen und hat auch an höherer Stelle Beachtung gefunden. Frau Dr. Kramer wurde als Vorstand der ÄGGF im Dezember letzten Jahres unter anderem für dieses ehrenamtliche Engagement vom bayerischen Innenminister Herrmann mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Liebe Heike, wir gratulieren dir sehr herzlich zu deiner Auszeichnung und bedanken uns im Namen der gesamten Schule für deinen persönlichen Einsatz.

Fachbereich Gesundheit

2018-07-03T06:08:03+00:0003.07.2018|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen