>Falschgeldschulung in Bankfachklassen

Falschgeldschulung in Bankfachklassen

Am Donnerstag, den 11.01.2018, besuchte Herr Krettner von der deutschen Bundesbank – Niederlassung Nürnberg unsere Bankfachklasse im 1. Ausbildungsjahr.

Er informierte über die Aufgaben der Bundesbank, z.B. über Prüfung der Qualität des Geldes, Preisstabilität und Eindämmung der Inflation. Außerdem klärte er über die Sicherung des Barzahlungsverkehrs und der Echtheitsprüfung des Geldes auf.

Im Folgenden wurden die Sicherheitsmerkmale der alten und neuen Serie vom 5-Euro bis zum 200-Euro-Schein den Schülern vorgestellt. Weiterhin gab es interessante Einblicke in die Banknotenbearbeitung, die Euro-Länder, die Euro-Notenausgabe und das Verhalten der Falschgeldannahme am Schalter.

In einem praktischen Teil der Schulung konnten die Schüler selbst einzelne Scheine mit Hilfe von Schwarzlichtgeräten überprüfen.  Hierbei wurde der neue 50-Euro-Schein gründlich „unter die Lupe“ genommen. Außerdem gab es noch hilfreiche Hintergrundinformationen  zur Herstellung von Falschgeld, auch Blüten genannt.

Doris Rutte und WBK 11B

2018-01-27T13:39:56+00:0027.01.2018|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen