>Pizzabacken zum Jahresabschluss

Pizzabacken zum Jahresabschluss

Zum Jahresende und zur kalten Jahreszeit sollte es für die Schüler der Flüchtlings-Klasse BIJ/V-C noch einmal heiß hergehen, um genauer zu sein 250 Grad heiß. Denn zum Jahresabschluss haben der Klassenleiter Matthias Stöckl und die Sozialpädagogin Johanna Zimmermann für die Klasse ein gemeinsames Pizzabacken geplant.

Zunächst wurden im Unterricht die Hygienevorschriften besprochen, die in Deutschland für die Zubereitung von Speisen relevant sind. Daraufhin sammelte die Klasse im Unterricht Anregungen für Pizzabeläge, die im direkten Anschluss gemeinsam in einem nahe gelegenen Supermarkt eingekauft wurden.

Zur ersten Pause fand man sich in der Schulküche ein, um das Essen – den hygienischen Vorschriften gemäß – zuzubereiten. Die Hände frisch gewaschen, desinfiziert und mit Handschuhen bestückt, machten sich die Schüler ans Werk. Das Teamwork lief: Während der eine Teil der Schüler den Teig ausrollte, zeigten einige Schüler ihr Talent als Pizzabäcker und brachten den Teig durch Hin- und Herwerfen zwischen den Händen in Form. Die anderen Schüler übernahmen die Schneidarbeiten oder bereiteten die Tomatensoße vor. Pünktlich zur zweiten Pause waren die ersten gemeinsam belegten Pizzen im Ofen. Das Mahl konnte beginnen und alle ließen es sich sichtlich schmecken.

Kurze Zeit später stieß Karsten Beck mit einem Teil der BIJ/V-A dazu, die Plätzchen und Lebkuchen mitbrachten und im Gegenzug eingeladen wurden, sich selbst weitere Pizzen zuzubereiten oder sich an den fertigen zu bedienen.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Bei knapp 30 Hobbyköchen erst recht. Das entstandene Küchenchaos wurde aber im Eiltempo beseitigt und das Zauberwort hieß wieder „Teamwork“: Innerhalb von wenigen Minuten waren das gesamte Geschirr und Besteck abgespült und verräumt und die gesamte Küche wieder auf Vordermann gebracht.

Das Ende dieses schönen Tages wurde durch herzliche Weihnachts- und Neujahrswünsche und ein Gruppenfoto beschlossen. Viele Schüler fragten, ob wir das nun jede Woche machen könnten. Vielleicht nicht jede Woche, aber wir hoffen auf eine baldige Wiederholung!

 

(Matthias Stöckl)

 

 

2016-01-08T11:40:07+00:0008.01.2016|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen