>Schulaktion gegen Legal Highs: „Kräutermischungen – Tee, sonst nix?!“

Schulaktion gegen Legal Highs: „Kräutermischungen – Tee, sonst nix?!“

Im Rahmen der Suchtprävention fand am Dienstag, 14.06.2016 für mehrere Klassen aus den Bereichen Handel und Gesundheit eine Aktion zum Thema „Legal Highs“ statt.

Initiiert wurde diese Aktion durch die Erlanger Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich, die auch die einzelnen Klassen begrüßte und auf das Thema einstimmte. Gerade im Bereich der vermeintlich legalen Kräutermischungen ist Prävention durch Information und offener Diskussion mit Jugendlichen sehr wichtig.

Unterstützt und durchgeführt wurden die Vorträge und Diskussionen rund um das Thema dieser häufig von Jugendlichen konsumierten Droge von der mudra Nürnberg. Mitarbeiter dieser Drogenberatung informierten unsere Einzelhändler und medizinischen Fachange­stellten und diskutierten mit ihnen über die Kräutermischungen.

In einer Klasse des Gesundheitsbereiches konnten die angehenden Arzthelferinnen auch mit Müttern einer Elterninitiative sprechen, in deren Familien ein Kind als junger Erwachsener Drogen konsumierte und daran starb. Durch ein sehr offenes Gespräch der Mütter mit den Auszubildenden konnten recht persönliche Erfahrungen weitergegeben werden.

Am Ende konnte noch jeder Azubi eine Packung mit echten Kräutermischungen (Tee!) mit­nehmen, die mit einem Flyer versehen war. Dieser enthält wichtige Informationen zu Legal Highs.

 

Monika Davinghausen, Suchtpräventionsbeauftragte

 

2016-06-23T07:48:16+00:0023.06.2016|
Menü
Suchen
Staatliche Berufsschule Erlangen
Staatliche Berufsschule Erlangen
91052 Erlangen